Laufrollen (Einreihig und Zweireihig)
Einreihige Laufrollen sind wie Rillenkugellager der Reihe 62 aufgebaut, jedoch mit verstärktem Außenring. Zweireihige Laufrollen sind ähnlich aufgebaut wie zweireihige Schrägkugellager der Reihe 32A, jedoch mit einem Berührungswinkel von 25° und ebenfalls verstärkten Außenring.

Einreihige bzw. zweireihige Laufrollen nehmen neben Radialkräften auch Axialkräfte in beiden Richtungen auf. Bei balliger Mantelfläche treten geringere Kantenbelastungen bei Fluchtungsfehlern auf. Laufrollen sind universell einsetzbar u.a. als Transportrollen, Stützlager und Führungslager.
Baureihen
Betriebstemperaturen
 
 
 
 
 
 
 
Laufrolle Serie 2
mit beidseitiger Dichtung
Laufrolle Serie 6
mit beidseitiger Dichtung
Laufrolle Serie 50
mit beidseitiger Dichtung
 
Laufrolle Laufrolle Laufrolle  

 
Laufrolle Serie 52
mit beidseitiger Dichtung
Laufrolle Serie 53
mit beidseitiger Dichtung
   
Laufrolle Laufrolle    

 
 

Folgen Sie uns und bleiben Sie immer informiert!